Planlos im Westerwald | Teil 2

Zwischenzeitlich war es Abend geworden, und es war wieder an der Zeit was zu tun? Genau, ihr habt’s erfasst! Planen….

OK, Heftchen gezückt, was steht morgen auf dem Programm? Hm…..ein Tischkickerturnier in Lebensgröße, also eher ein Stangenfußballturnier. Gut, gehen wir hin. OK, es gibt aber auch noch ne internationale Essmeile im internationalen Zentrum….Auf einmal kam uns die Erleuchtung: Wir gehen zuerst zum Turnier und dann schlagen wir uns die Bäuche voll. Weiterlesen

Planlos im Westerwald | Teil 1

– wie ich mein erstes Mal Westernohe erlebte –

Nach gefühlten drölftausend Stunden Fahrt war es endlich soweit: gegen 21:30 Uhr am Freitagabend erreichten wir das Bundeszentrum der DPSG in Westernohe.  Wer es nicht kennt, sollte es unbedingt besuchen, vor allem, wenn es wieder heißt „Pfingsten in Westernohe“! Dieses Jahr war ich mein erstes Mal Pfingsten in Westernohe und will euch meine Erlebnisse berichten. Weiterlesen

Über Georg und Fidelis

Sankt Georg

Sankt Georg

Der 23. April ist der Namenstag des heiligen Sankt Georgs. Für die Pfadfinder der DPSG stellt dieser Tag deshalb eine Besonderheit dar, da der heilige Georg der Namensgeber des Verbandes ist. Gefeiert wird dieser Tag auf die unterschiedlichsten Art und Weisen. Wenn ich meinen eigenen Stamm als Beispiel nehme, so lässt sich schon intern ein großer Wandel feststellen, wie dieser Tag in den vergangenen zehn Jahren begangen wurde. Weiterlesen